WB Traundorferstraße - bogenfeld ARCHITEKTUR homepage

Projekte

Büro/Team

News

Network

Kontakt

Impressum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

WB Traundorferstraße

Projekte 01
 

WB Traundorferstraße
Wettbewerb, 2016

"Mama ich geh spielen am Bach"



Linz wächst rasant, drum füllen sich sukzessive auch die Lücken im Süden der Stadt. Dieses Grundstück ist besonders schön: direkt und über die ganze Breite am Aubach gelegen, grenzt es auch an die Solar City mit Nahversorgern, Schulen und Weikerlsee. Ähnlich dem visionären Nachbarprojekt soll auch hier Wohnbau mit geringer Dichte, mit viel Grün und sorgfältig geplanten Außenräumen entstehen.

Das Grundstück ist groß und die gewünschte Dichte gering genug um nicht einfach nur zu „füllen“. Stattdessen kann gezielt im südlichen Teil enger zusammengerückt werden um den nördlichen Teil zum Aubach hin möglichst offen und natürlich zu belassen. So entsteht um die innere  Wohnstraße eine fein austarierte, sehr lebendige (autofreie) Nachbarschaft - etwas mehr Enge tut da gut.


 

Private Gärten sitzen außen und der wildere Grün- und Aubachbereich bleibt so groß und naturbelassen als möglich. Dieser Naturraum ist das, was diese Siedlung ganz besonders macht.

Noch zwei Sätze zur Erschließung: der vorgesehene Fuß- und Radweg wird mit der Erschließung des Grundstücks kombiniert und wird zum linearen Platz. Dieser ist das Rückgrat der 136 Wohnungen umfassenden Siedlung und gleichzeitig Fuß- und Radweg, Spielstraße und Treffpunkt. Autos kommen hier nur zwecks Anlieferung her. Die Tiefgarage liegt jeweils nur unter einer Häuserreihe. Abwechselnd werden die gegenüberliegenden Einheiten durch Verbindungsgänge an die Garage direkt angeschlossen. Das schont wertvollen, gewachsenen Boden und ermöglicht auch in Zukunft fantastischen Baumbewuchs – kein Detail in Anbetracht von Landverbrauch, Luftverschmutzung, Stress und Klimaerwärmung.

Bildergalerie ansehen: 4 Bilder




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü