WB Marktplatz Gallneukirchen - bogenfeld ARCHITEKTUR homepage

Projekte

Büro/Team

News

Network

Kontakt

Impressum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

WB Marktplatz Gallneukirchen

Projekte 01
 

WB MARKTPLATZ GALLNEUKIRCHEN
Gallneukirchen 2013, Wettbewerb



Schnick, Schnack, Schnuck, einmal geschnitten, hier gehoben, dort gesenkt: fertig der Platz!
Oder eben das neue Wohnzimmer von Gallneukirchen. Dieses neue Ortszentrum ist einfach und in wenigen Sätzen erklärt. Bisher war der Raum schwierig zu nutzen, weil in erster Linie eine Verkehrs- und Parkplatzlösung. In Zukunft wird hier ein Platz sein, an dem alle wichtigen und möglichen Veranstaltungen des Ortes stattfinden werden.

Dafür wurde möglichst effizient und wirksam ein Schnitt gesetzt. An der einen Seite wurde das Gelände gesenkt, auf der anderen Seite leicht gehoben. Eine annähernd ebene Fläche bildet sich. Am Schnitt entsteht ein Stadtmöbel. Es ist gleichzeitig Tribüne, Sitzgelegenheit, Stützmauer, Gefäss für Bäume und raumbildendes Element. Auch in der Nacht prägt das Stadtmöbel dank der Beleuchtung den Raum.

 

Das Wohnzimmer ist so angelegt, dass hier verschiedenste Gruppen und Gruppengrößen den richtigen Rahmen finden. Egal wie viele Menschen zusammenkommen, der Platz bietet immer den entsprechenden Raum. Kleine Gruppen können sich beim Brunnen sammeln. Größere Gruppen nehmen sich einfach zusätzlich Fläche. Hier, am oberen Platz, kann ohne gegenseitige Beeinträchtigung auch beispielsweise der Weihnachtsmarkt wochenlang stattfinden. An dieser Stelle ist das Stadtmöbel als Tribüne ausgebildet.

Für optimale Blickbeziehung sorgt dabei die beibehaltene, leichte Neigung der Fläche. Hier können auch kleinere Musikveranstaltungen statt finden. Sehr große Gruppen wiederum nehmen den gesamten Platz in Anspruch. Bei ganz großen Festen erweitert sich das Wohnzimmer über die Bundesstraße hinweg bis zur Kirche.

Ähnlich einem guten Kirchenraum, stellt der neue Platz den verschiedensten Situationen entsprechend unterschiedliche Stimmungen zur Verfügung. Dieses Wohnzimmer bleibt dabei vom Charakter offen und unbestimmt. Trotz der Großzügigkeit werden Menschen darin aber kraftvoll im Raum gefasst.

Bildergalerie ansehen: 9 Bilder




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü