WB Kindergarten Parz - bogenfeld ARCHITEKTUR homepage

Projekte

Büro/Team

News

Network

Kontakt

Impressum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

WB Kindergarten Parz

Projekte 01
 

WB KINDERGARTEN PARZ
Grieskirchen 2009, Wettbewerb (2.Rang)



Die Positionierung und Ausrichtung der Gebäude reagiert sowohl auf die ländlichen Gegebenheiten, als auch auf die vorgesehene städtebauliche Entwicklung. So orientierten sie sich, wie das neue Schulzentrum im Westen, an der topografischen Situation und bilden, gemeinsam mit diesem, eine städtebauliche Basis für das hier entstehende Gebiet.

Zwei zusammenhängende Baukörper spannen einen geschützten Freiraum auf. Das Hauptgebäude, mit dem Kindergarten, bildet durch die Zweigeschossigkeit Schutz vor der nördlich gelegenen Straße. Der Baukörper im Süden, mit der Krabbelstube, wird über einen Verbindungsgang an den Kindergarten angebunden. Durch die Drehung der Gebäude, entstehen Freiräume mit unterschiedlichen Qualitäten, die verschiedene Anforderungen optimal bedienen.



 

Die Hofsituation zwischen den Baukörpern nimmt im Westen die natürliche Hanglage auf und bindet sie sanft ein. Das Ineinandergreifen des gewachsenen Geländes und der künstlich geschaffenen Freibereiche fördert Spielwünsche und Gestaltungsideen. Im Osten fällt das Gelände noch einmal ab und bildet einen städtischen Platz.



Kindergarten und Krabbelstube sind über die nach Norden orientierte Eingangshalle erschlossen. Diese fungiert als zentraler Verteiler und Ort der Kommunikation. Östlich der Eingangshalle befinden sich die Gemeinschaftsräume, welche sowohl dem Kindergarten als auch der Kabbelstube dienen.

Die Gruppenräume sind auf zwei Geschosse verteilt, wodurch das Gebäude für Kinder überschaubar bleibt und das Gefühl vom Gemeinschaftsleben fördert.


Bildergalerie ansehen: 10 Bilder


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü