Ortsplanung Oftering - bogenfeld ARCHITEKTUR homepage

Projekte

Büro/Team

News

Network

Kontakt

Impressum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ortsplanung Oftering

Projekte 01
 

ORTSPLANUNG OFTERING
Oftering 2010, Studie

Die Gemeinde Oftering, mit ihren zirka 1900 Einwohnern, liegt im Zentralraum Oberösterreich.

Die Nähe zur Landeshauptstadt, aber auch zu anderen größeren Gemeinden wie Hörsching oder Traun, bedeuten für die kleine Gemeinde nicht nur Vorteile. Vor allem die Abwanderung von Kaufkraft, aber auch altersbedingte Schließungen - Pensionierung ohne Nachfolger - machen dem Ort zu schaffen. Der Kern stirbt allmählich aus und die Leerstände nehmen zu. Das Zentrum, welches ohnehin schwer definierbar ist, bietet keinerlei Qualitäten mehr.



Mit dem vom Land Oberösterreich geförderten Projekt zur „flächensparenden Baulandentwicklung“ wurde gemeinsam mit den Bewohnern von Oftering ein Konzept zur Revitalisierung und Wiederbelebung des Ortskerns erarbeitet.



 

Durch eine sinnvolle nachhaltige Umnutzung, Erweiterung und Verdichtung vorhandener Strukturen soll das Zentrum wieder an Attraktivität gewinnen und es zu einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Straßenraum kommen.



Im Rahmen von Vorträgen wurde den Bewohnern das Thema erörtert, Probleme diskutiert und Anliegen gesammelt. In kleineren Kerngruppen, bestehend aus Vertretern der Gemeinde und den Planern, wurden Leitthemen geschärft und bearbeitet.

Schließlich wurden unter dem Motto: „Lustvoll in die Zukunft blicken“ gemeinsam unterschiedliche Nutzungsszenarien für den Ortskern entwickelt. Ergebnis des Prozesses ist ein Katalog von schrittweisen Maßnahmen zur Wiederbelebung und damit zur Attraktivierung des bestehenden Ortszentrums.


Bildergalerie ansehen: 6 Bilder


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü